Persönliches

Ein bisschen über mich...

Ich kam 1956 zur Welt, bin als echte Mausmüllerin im schönen Westerwald aufgewachsen, gehöre zum Abijahrgang 1975 des Martin Butzer Gymnasiums in Dierdorf und habe zwei prächtige erwachsene Töchter und Enkel. Ursprünglich ausgebildet als Physiotherapeutin und später als Heilpraktikerin und Aura-Soma Lehrerin, arbeite ich seit 1978 therapeutisch. Seit 1992 habe ich eine eigene Praxis und hielt bis 2004 Seminare und Workshops in Aura-Soma und Systemischer Aufstellungsarbeit. Seit 2005 liegt der Schwerpunkt in der Ausbildung in EFT, zusammen mit meinem Mann Robert. Inzwischen ist noch die Arbeit mit Hypnose, speziell Spiritueller Hypnose dazu gekommen. Mehr dazu auf meiner Website SeelenHeilungs-Hypnose.

Meine persönliche Geschichte mit EFT

Wie es so geht, ging auch ich durch eine Trennung, als unsere Kinder 14 und 16 alt waren. Keine einfache Geschichte, sie war geprägt durch vielerlei Herausforderungen und vor allem entwickelte ich immer stärker Symptome einer sogenannten Fibromyalgie.

Nach einer ziemlichen Dauer kam mein damaliger Hausarzt auf die Idee, die Triggerpoints zu testen - voilá, so ziemlich alle ließen mich an die Decke gehen vor Schmerz. Ich war erleichtert, eine Diagnose zu haben, auch wenn es direkt hieß, das ist unheilbar, damit müssen Sie leben! Denn, wie mancher weiß, der mit ähnlichen Geschichten umgeht, gab es auch viele, die mich einfach als spinnert betrachteten und mit den Symptomen wenig anfangen konnten. Unheilbar, sagte die Schulmedizin - naja, keine so prickelnde Aussichten, aber Ärzte hatten sich bei mir schon des Öfteren gründlich geirrt...

Eine meiner Freundinnen hatte gerade ein Buch über Klopfen entdeckt und legte es mit ans Herz. Ich wollte aber nichts davon wissen, zumal mir weder Farbe noch Aufmachung und am wenigsten der Preis von dem Buch gefielen... Wie meine Obere Seelenführung so ist, gab sie mir kurze Zeit später noch mal einen ordentlichen Schubs, der viele Taschentücher und Nerven kostete, und so machte ich mich dann grummelnd ins Internet, um nach diesem blöden Klopfbuch gebraucht zu suchen. Was ich fand, war letztlich EFT, die Original Klopfmethode und ein Buch von Silvia Hartmann darüber. Zwei Tage später hatte ich das Buch in Händen und fing ich an zu klopfen wie eine Wilde!

Ich scherte mich schon damals nicht um die umständlichen Abläufe, die 2003 noch üblich waren, sondern klopfte buchstäblich alles drauflos, was mir auf der Seele lag - und das war eine ganze Menge! Vor allem die immer wieder kehrenden Schmerzen der Fibromyalgie - und siehe da, es tat sich sehr schnell und sehr deutlich etwas! Sowohl meine emotionale Lage als auch meine physische Gesundheit besserte sich zunehmend.

Sehr schnell war ich im EFT-Forum, was Robert, mein jetziger Mann, als einer der Pioniere für EFT ins Leben gerufen hatte und tauschte mich aus, machte einen Level 1 Kurs und später einen Level 2 bei Maya de Vries, die man sozusagen als die Stamm-Mutter von EFT in Deutschland ansehen kann. Nach ungefähr einem dreiviertel Jahr, nachdem ich mit EFT angefangen hatte, kam mir die blitzartige Erleuchtung, warum ich die Fibromyalgie hatte - was ich natürlich ebenfalls ordentlich klopfte!! Danach verschwanden alle Symptome, ich war geheilt!

EFT half mir zudem mit den schwierigen Entscheidungen bezüglich meiner weiteren Zukunft ohne eine weitere Abhängigkeit von meinem Exmann. Es war, als hätte sich durch das Klopfen ein Feld neuer Möglichkeiten eröffnet und auch, wenn es weiter Herausforderungen gab, so wurde doch vieles leichter.

Durch ein kleines technisches Problem mit dem Zugang zum EFT-Forum kam es dann, dass Robert und ich uns trafen - und der Rest ist Geschichte! Es fügte sich alles so geführt und unterstützt von guten Mächten, dass wir erfolgreich gemeinsam Seminare rund um, über und mit EFT machen und bisher mit einigen zehntausend Menschen in Kontakt gekommen sind und ihnen begleitend und Mut machend in deren Krisenentwicklungen zur Seite stehen konnten.

Danke an alle, die an den vielfachen Wegen beteiligt waren, danke vor allem an Gary Craig, den ich inzwischen ebenfalls persönlich kennen lernen durfte, der unermüdlich seine ganze Herzensenergie in EFT und Optimal EFT hinein gab und immer noch gibt!

EFT und mehr

Seit Anfang 2005 arbeite ich mit meinem Mann Robert Rother zusammen - wir bilden Menschen professionell in der Technik EFT aus und geben Spezialworkshops, schreiben Bücher über EFT und bieten spezielle Einzelcoachings auf Mallorca an. Die Seminartätigkeit und die Betreuung der vielen Ratsuchenden in Sachen EFT beanspruchen mittlerweile den größten Teil meiner Zeit. Daher habe ich die Chiron-Naturheilpraxis in Heinsberg inzwischen geschlossen. Ich stehe Ihnen aber gerne nach Absprache weiterhin als Coach zur Verfügung.

Ich bin als Aura-Soma Beraterin & Lehrerin Mitglied von ASIACT (Art & Science International Academy for Colour Therapies)

Gründungsmitglied der Akademie für Techniken zur Emotionalen Befreiung ATEB

Mitglied des Förderteams des Monroe-Institutes, Virginia

Mitglied in der IACT, International Association of Counselors & Therapists

Es würde den Rahmen sprengen, hier alle meine Ausbildungen darzustellen. Trotzdem geht mein Dank an all die vielen Menschen, die mir auf die eine oder andere Art und Weise persönlich Lehrer, Coach und Vorbild waren und noch sind und die ich persönlich erleben durfte. Sie alle haben mich dazu inspiriert, niemand zu kopieren, sondern ich selbst und echt zu sein, in dem was ich tue.

EFT: Gary Craig, Maya de Vries, Robert Rother, Dr. Carol Look, Ann Adams, Silvia Hartmann, Betty Moore-Hafter, Dr. Patricia Carrington, allen Kollegen, Klienten, Ratsuchenden, Kursteilnehmern und vielen anderen aus dem EFT-Forum und all den Autoren von Gary´s Newslettern

Aura-Soma: Mike & Claudia Booth, Iris Rebilas, Dominic Yeoman

QHHT (Quantum Healing Hypnose Technique): Dolores Cannon, Julia Cannon

Transpersonale Hypnosetherapie: Newton Institute, Paul Aurand, Allison Axinn

SE (Somatic Experience): Laurence Heller, Raja Selvam, Ariel Giaretto, Sonia Gomes, Theo Kaiser, Elisabeth Schneider-Kaiser, Marianne Müller, u.a.m.

Familien-Stellen: Bert Hellinger, Katharina Stresius, Klaus Grochowiak, Guni Leila-Baxa, Dr. Wolf Büntig, Dr. Jakob Schneider, Dr. Ilse Kutschera, Dr. Eva Madelung, Dr. Hunter Beaumont, Dr. Kristine Schneider, Dr. Albrecht Mahr, Marlies Holitzka, u.a.m.

Kinesiologie: Alfred Schatz, Gaby & Josef Haag, Dr. Christa Keding, Brigitte Zander, Wolfgang Haas

Blütenessenzen: Mechthild Scheffer, Erik Pelham, Ian White, Machaelle Small-Wright

Medialität, Bewusstseinsentwicklung, Energiearbeit: Dinah Rees, Gaye Muir, Erna Gutscher, Chris Griscom, Moshe Feldenkrais, Tanis Helliwell, Ilona Selke & Don Paris, Dr. Rosina Sonnenschmidt & Harald Knauss, Maud Nordwald Pollock, Michael & Carolyn Roads, Sabine Gast, Mike Booth, Erik Pelham, Arkaitz Eskarmendi, Lama Lhakpa Yeshe, u. v. a.

Physiognomie, Chirologie: Wilma Castrian, Joost Verstappen, John Dillon Guy, Carmen Schüle

Reflexzonen Behandlung an den Füßen & Metamorphose: Hanne Marquardt, Dinah Rees

und vielen anderen Menschen, von denen ich über lange Jahre so viele verschiedene Dinge lernen durfte, vor allem meiner Familie, meinen Freunden und meinen Klienten und Kursteilnehmern, ohne die ich niemals diese Erfahrung hätte bekommen und vertiefen können. Mein Dank geht auch an ungezählte Autoren wunderbarer Bücher, die mich inspiriert, erheitert und angeleitet haben.

Mehr über meine Arbeit finden Sie auch auf folgender Seite: Meine Arbeit


GABRIELE ist am 1.Oktober 2017 für immer eingeschlafen.

Lesen Sie hier den Nachruf von Sabine Thursch einer lieben Freundin und Absolventin der EFT-Ausbildung:

Auf Wiedersehen, Gabriele (bitte anklicken)

Kontakt | Weitere Links | Impressum