Elektrosmog

Warum EFT manchmal nicht so wirkt, wie es eigentlich sollte
Robert und ich machen ab und zu die Erfahrung, dass die Anwendung von EFT nicht die Wirkung hat, wie sie eigentlich möglich wäre, selbst wenn alle unbewussten Widerstände und Einwände gelöst worden sind.

Zur Zeit forsche ich an den Ursachen und bin auf einige wichtige Dinge gestoßen. Ich gehe davon aus, dass das Wichtigste im Körper die korrekte Übertragung der Informationen ist. Das betrifft sowohl die Hardware, also die physischen sichtbaren Gegebenheiten, als auch die unsichtbaren Übertragungsformen und -wege, wie es z.B. die Meridiane sind. Die Übertragungsform der Informationen findet sowohl biochemisch, bioelektrisch als auch über Informationsfelder statt. Alle Informationen, die unser Körperfeld-Informationssystem nicht einordnen kann, weil sie nicht dem Spektrum der natürlichen Frequenzen entsprechen, wirken mehr oder weniger schädlich. Je mehr sie den natürlichen Informationsfluss und die Eigenregulation innerhalb des Körperfeldes stören, desto eher werden wir psychisch und physisch krank.

Je mehr wir diese Schadfrequenzen und Schadstoffe meiden, desto besser. Mit EFT können wir zwar unseren Körper im weiten Maß dazu bringen, vieles gefahrlos zu tolerieren, indem wir unseren generellen Stresslevel abbauen, aber wenn das System schon so gestört ist, dass sozusagen die Drähte heiß gelaufen sind und durchschmoren, dann sind ergänzende Maßnahmen sehr hilfreich!

Hier möchten wir Sie auf Lösungsmöglichkeiten hinweisen, die wir selbst getestet und für gut und empfehlenswert halten. Diese Informationen möchten wir Ihnen weitergeben.

Elektrosmog - Handystrahlen - Funkstrahlen - Elektrosmog in Autos - DECT Telefone - Hochspannungsleitungen - Sendemasten - Transformatorenhäuschen - PC s - Erdstrahlen - geopathische Störungen - Wasseradern - etc.

Um die Auswirkungen dieser Strahlungen zu neutralisieren, sind die Produkte der Firma Memon für uns zur Zeit die besten und wirksamsten. Im Gegensatz zu vielen Billigprodukten auf dem Markt, arbeitet Memon mit einer ausgefeilten Technik, deren Wirksamkeit durch die verschiedensten Testmethoden bestätigt wird. Siehe unter www.memononline.de

Die Memon-Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie die pathogenen Informationen von Strahlungen neutralisieren, statt sie mit positiven Informationen zu "überlagern . In letzterem Fall reagiert der Körper nach einiger Zeit um so heftiger, da die pathogenen Informationen nicht gelöscht, sondern weiter wirksam sind.

Persönlich kenne ich mittlerweile viele Leute, die vor der Benutzung des Memon-Chips für ihr Handy immer Rückenbeschwerden, Kopfdruck, Schwindel und Ischiasschmerzen hatten, die nach der Entstörung verschwunden sind.

Wir selbst erleben täglich, dass sich unsere Handys sozusagen in "Bio-Handys verwandelt haben, da sie mit dem Memon-Chip auch nicht harmonisierte Elektrostrahlungen nachweislich neutralisieren. Zudem arbeiten wir viel und oft am PC und merken die Harmonisierung der Strahlungen durch den Vierwege-Transformer als sehr wohltuend.

Ebenso sind die Produkte von AquaRoyal, die auf der heiligen Geometrie beruhen, sehr wirksam.

Kontakt | Weitere Links | Impressum